ELEMENT Insurance im Employer Portrait

Wir freuen uns sehr, mit der ELEMENT Insurance AG ein weiteres Start-up aus Berlin portraitieren zu können!

Hallo, vielen Dank für die Interviewanfrage. Wir freuen uns auch sehr, dass wir euren Lesern ELEMENT vorstellen dürfen.

Elevator Pitch: Bitte beschreibt in ein paar Sätzen, was Euer junges Unternehmen macht und was es von seinen Mitbewerbern abhebt.

Wir sind ein InsurTech, also ein Digital-Unternehmen, dass eine Versicherungslizenz hat und neue volldigitale Versicherungsprodukte entwickelt.

Gegründet wurde ELEMENT 2017, inzwischen sind wir ein Team von ca. 120 Leuten aus 25 verschiedenen Nationen. Die Hälfte unserer Mitarbeiter arbeitet in der IT, andere sind Versicherungsexperten oder kommen aus Beratungsunternehmen oder dem Start-up-Umfeld.

Wir sehen uns als White-Label-Produktfabrik für Versicherungen. Wir verfolgen ein B2B2X-Geshäftsmodell, d.h. unsere Produkte werden nicht von uns an Endkunden vertrieben, sondern wir stellen volldigitale Versicherungslösungen für die Versicherungsindustrie aber auch Unternehmen her, die diese dann an Ihre Kunden vertreiben.

Wir haben dazu eine einzigartige Plattform entwickelt, die es uns ermöglicht, Versicherungslösungen in sehr kurzer Zeit zu entwickeln. Für ein neues Produkt benötigen wir nur wenige Wochen, traditionelle Versicherer 18-24 Monate. Daher können wir auch auf aktuelle Trends zeitnah reagieren.

Der Markt für Versicherungslösungen ist wirklich riesig und mit unserem Geschäftsmodell ermöglichen wir, dass hier eine größere Dynamik entsteht.

Bei Euch zu arbeiten ist spannend, weil…

…wir ein junges, engagiertes und hochqualifiziertes Team aus Experten aus den Bereichen Tech, Versicherung und Business haben. Wir arbeiten in allen Teams in agilen Strukturen und jeder kann neue Ideen einbringen – vom Einsteiger bis zum Vorstandsmitglied. Wichtig ist uns eine transparente Firmenkultur, in der wir ehrlich und offen miteinander umgehen. Wir vertrauen unseren Mitarbeitern und wertschätzen insbesondere eigenverantwortliches Arbeiten.

Gerade ist sehr viel Bewegung in der Digitalwirtschaft und wir bestimmen diese Trends und Entwicklungen mit. Zum Beispiel sind wir das erste deutsche Versicherungsunternehmen, dass komplett Cloud-basiert arbeitet.

Welche Aufstiegschancen haben Mitarbeiter bei Euch im Unternehmen ?

Eine konsequente Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig und wir wollen, dass unsere Mitarbeiter Verantwortung übernehmen und uns mit ihrem Wissen bereichern. Darin investieren wir. Viele unsere höheren Positionen und Führungsposten wurden intern besetzt.

Besonders aber sehen wir jeden Mitarbeiter als Individuum. Der Aufbau von Wissen und Expertise ist aufgrund unseres relativ komplexen Betätigungsfelds elementar. Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit ist 1,5 Jahre – für ein drei Jahre altes Unternehmen ist das nicht schlecht!

Seid Ihr ein schnell wachsendes junges Unternehmen (ggf. auch durch Venture Capital) oder wächst Eure Firma über einen längeren Zeitraum hinweg ?

In drei Jahren sind wir auf mehr als 120 Mitarbeiter gewachsen. In den Bereichen B2B und Fintech ist das schon ein schnelles Wachstum, welches zudem von unserem steigenden Umsatz getragen wird.

Büro-Hund / Büro-Katze / Büro-Meerschweinchen sind erlaubt ? Ja oder nein ?

Eine Büro-Katze fänden sicherlich viele Mitarbeiter gut, aber die würde sich wahrscheinlich schlecht mit den anwesenden Büro-Hunden vertragen. Besonders ein unberechenbarer Dackel geht bei uns ein und aus…

Welche Möglichkeiten bietet Ihr Euren Mitarbeitern, damit sie sich langfristig bei Euch wohlfühlen ?

Flexible Arbeitszeiten und Home Office sind für uns selbstverständlich. Natürlich gibt es bei uns auch die oft schon Startup-typischen Vergünstigungen und Angebote für die Mitarbeiter, wie z.B. freie Getränke, Obst und Frühstückcerealien. Wir bieten unseren Mitarbeitern ein vergünstigtes BVG-Ticket, Deutschkurse sowie Sportmöglichkeiten und der obligatorische Kicker sowie die Dachterrasse stehen auch bereit.

Was erwartet Ihr von Euren Mitarbeitern ?

Sehr wichtig ist uns, dass Mitarbeiter unsere Unternehmenskultur verinnerlichen und leben. Wir betrachten unsere Unternehmenswerte als einendes Element, das unseren Mitarbeitern eine klare Vorstellung des gemeinsamen Arbeitens vorgibt. Der sogenannte „Cultural Fit“ ist daher bei uns auch ein maßgebliches Einstellungskriterium.

Wir erwarten von unseren Mitarbeitern, dass sie schnell Verantwortung übernehmen und bereit sind Entscheidungen zu treffen. Unsere Mitarbeiter müssen dabei in der Lage sein, die Belange von mehreren Abteilungen mitzudenken, da in den seltensten Fällen nur eine Abteilung für ein Projekt zuständig ist.

Wo findet man Eure aktuellen Stellenangebote ?  

Unsere aktuellen Stellenangebote findet man auf unserer Website – https://www.element.in/de/karriere/

Welche nächsten großen Schritte plant Ihr demnächst für ELEMENT, bei denen Ihr Teamverstärkung benötigt ?

Momentan suchen wir Verstärkung im Versicherungsbereich, da wir unser Schadenmanagement erweitern wollen. Außerdem suchen wir Produktmanager mit Versicherungserfahrung und Pricing Experten.

Mit welchen spannenden Kunden habt Ihr bereits erfolgreich zusammengearbeitet ?

Größere Kooperationen und strategische Partnerschaften haben wir unter anderem mit VW, Vodafone und Signal Iduna, diese bauen wir auch kontinuierlich aus. Weitere Partner kommen aus dem deutschen Mittelstand wie die Intec AG oder HORIZONT Assekuranz. Inzwischen haben wir mehr als 25 Partner, Produkte mit weiteren bekannten Unternehmen befinden sich derzeit kurz vor Markteinführung.

Danke für das Gespräch!

Vielen Dank für das Interview!

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.