Anbindung von 5.000 Vorort-Apotheken an den telemedizinischen Service

Berlin, 20.08.2020. Das Telemedizin-Portal Fernarzt.com arbeitet ab sofort mit NOVENTI zusammen und bindet die Apotheken-Plattform callmyApo, der 5.000 Apotheken in  Deutschland angehören, an den telemedizinischen Service an. Durch die Kooperation können Patient*innen von Fernarzt zukünftig ihre verschriebenen Medikamente direkt im Anschluss an die ärztliche Behandlung in einer Apotheke in der Nähe abholen. Fernarzt verfolgt damit ein Ziel: Die Stärken von Telemedizin mit einer kompetenten Vor-Ort-Beratung in Apotheken sinnvoll zu kombinieren und so die bestmögliche Patientenversorgung zu schaffen. 

Behandlung online starten, Medikament vor Ort abholen

Vom Browser direkt in die Apotheke: Patient*innen von Fernarzt können im Anschluss an ihre Online-Behandlung nicht nur das Papier-Rezept oder das Medikament nach Hause liefern lassen, sondern von nun an auch ihr Arzneimittel in einer stationären Apotheke ihrer Wahl sofort abholen. Das hat für die Patient*innen mehrere Vorteile: Zum einen verkürzt sich die Wartezeit auf das Medikament, zum anderen können sie so ihre lokale Apotheke unterstützen. Der Service der Übermittlung und Einlösung des Rezepts ist für Fernarzt-Patient*innen dabei vollkommen kostenlos.

“Unser Ziel war es schon immer, die Weiterentwicklung des deutschen Gesundheitsmarkts voranzutreiben. Mit der Anbindung von callmyApo – DIE deutsche Apothekenplattform – von NOVENTI stärken wir die deutschen Apotheken vor Ort und gehen gleichzeitig einen Schritt weiter in Richtung Digitalisierung”, sagt Felix Kaiser, Geschäftsführer von Fernarzt. ”Die Aufgabe der Telemedizin ist es dabei nicht, eine Versorgung vor Ort komplett zu ersetzen. Vielmehr soll sie Ärzt*innen in Praxen in einem partnerschaftlichen Verhältnis entlasten und die verschiedenen Behandlungsschritte für Patient*innen optimieren und flexibler gestalten. Hier sehen wir die Zukunft der Gesundheitsversorgung: Die Vor-Ort-Versorgung wird optimal durch digitale Zusatzleistungen ergänzt, die auf das individuelle Krankheitsbild des Patienten abgestimmt sind.”

Dr. Sven Jansen, Vorstand NOVENTI Health SE sagt: “Durch Fernarzt verfügen Vor-Ort-Apotheken jetzt über einen nahtlosen Anschluss zur Telemedizin mit hoher Marktabdeckung und erhalten dadurch die Chance, diesen Trend attraktiv für sich zu nutzen. Apotheken bieten damit einen digitalen Zusatz-Service, der ihren Kunden die größtmögliche Wahlfreiheit lässt, pharmazeutische Dienstleistungen auch kontaktlos bis hin zur Lieferung per Botendienst, in Anspruch zu nehmen.” 

Flexibilität ist einer der größten Vorteile der Telemedizin, die Fernarzt und NOVENTI durch ihre Partnerschaft gemeinsam fördern. Sowohl bei der Terminbuchung, der Online-Anamnese und beim Einlösen eines Rezepts: Telemedizinische Behandlungen lassen sich individuell auf die Lebenssituation der Patient*innen abstimmen. 

So funktioniert der Service

Fernarzt.com bietet seinen Patient*innen ein Portfolio an telemedizinischen Dienstleistungen als Ergänzung zur Vor-Ort-Versorgung, um eine flexible, schnelle Gesundheitsversorgung zu ermöglichen. Nach einer digitalen, fragebogenbasierten Anamnese oder Online-Konsultation per Video und Telefon koordiniert Fernarzt auf Wunsch auch den Versand verschreibungspflichtiger Medikamente. Der Kunde kann nach der Online-Anamnese oder -Behandlung auswählen, ob er ein Papierrezept haben will, das Medikament von einer deutschen Partnerapotheke zu ihm nach Hause geschickt wird oder das Rezept an eine der 5.000 callmyApo-Apotheken übermittelt wird. In diesem Fall erhalten die Patient*innen eine Nachricht von Fernarzt, sobald das Medikament abholbereit ist.  

Über Fernarzt.com

Fernarzt (www.fernarzt.com) ist eine Telemedizin-Plattform, die Patienten an Ärzte vermittelt und anschließend den Bezug von im Behandlungsverhältnis verschriebenen Medikamenten koordiniert. Dadurch ermöglicht Fernarzt Patienten eine schnelle, sichere und kompetente medizinische Versorgung für gängige Krankheitsbilder. Die Mission des Unternehmens ist es, ein digitales Angebot bereitzustellen, um Wartezeiten zu reduzieren und den Zugang zu medizinischer Versorgung zu erleichtern. Fernarzt wurde 2017 gemeinsam mit der Digital-Health-Plattform Heartbeat Labs gegründet.

Über NOVENTI

Die NOVENTI Group ist Deutschlands größte Apotheken-Warenwirtschaft und mit über 20 Milliarden Euro Rezept-Abrechnungsvolumen Europas größtes Abrechnungsunternehmen im Gesundheitswesen. Die apothekereigene NOVENTI Group vereint mit ihren über 2.500 Mitarbeitern und 27 eigenständigen Einzelgesellschaften eine Gemeinsamkeit: Sie agieren alle im Gesundheitsmarkt mit den Kernzielgruppen Apotheken, sonstige Leistungserbringer, Pflegedienste und Ärzte.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.