Jes Hennig wird Chief Commercial Officer bei Forget Finance

Pressemitteilung:

  • Jes Hennig übernimmt die Rolle des Chief Commercial Officer (CCO) bei Forget Finance
  • Mit seiner Expertise soll er das Wachstum des Fintechs vorantreiben
  • Hennig gründete zuletzt die Gen Z-Neobank Ruuky 

Berlin, 18.Oktober 2023: Das Fintech Forget Finance erweitert sein Management-Team um Jes Hennig als neuen Chief Commercial Officer (CCO). Der Fintech Experte verfügt über mehrjährige Erfahrung im Innovations- und Wachstumsbereich von traditionellen Banken und Neobanken. In seiner neuen Rolle verantwortet Hennig den Bereich Growth.

Jes Hennig gründete zuvor die auf die Bedürfnisse der Generation Z zugeschnittene Neobank Ruuky (ehemals pockid). Unter seiner Leitung wuchs Ruuky auf beachtliche 250.000 Nutzer:innen. Anfang des Jahres wurde das Hamburger Fintech nach einer gescheiterten Finanzierungsrunde verkauft. 

„Wir freuen uns sehr, Jes in unserem Team willkommen zu heißen. Seine umfangreiche Erfahrung im Bereich Innovation und seine Expertise in puncto Zielgruppenverständnis sind eine wertvolle Ergänzung für unser Unternehmen”, so Konradin Breyer, CEO und Co-Founder von Forget Finance. „Wir sind überzeugt, dass wir mit Jes an Bord unser Wachstum maßgeblich weiter vorantreiben und so unserer Version, allen Menschen ihren Vermögensaufbau zu erleichtern, einen großen Schritt näher kommen können.” 

„Seit meinem ersten Gespräch mit dem Team von Forget Finance bin ich von der Vision, dem Produkt sowie dem dahinterstehenden, engagierten Team überzeugt. Ich sehe großes Potenzial und freue mich darauf, Forget Finance mit meinen Learnings und Erfahrungen aus der Zeit bei Ruuky auf das nächste Level zu bringen“, ergänzt der neue CCO Jes Hennig.

Seine Karriere im Finanzsektor begann Jes Hennig bei der Commerzbank, wo er auf internationaler Ebene Digitalprojekte, darunter den Aufbau einer paneuropäischen Bank, leitete. Später wechselte er zu JPMorgan & Chase in London. Als Vice President war er für die Entwicklung der Markteintrittsstrategie von Chase in Europa verantwortlich.

Über Forget Finance

Das Finanz-Startup Forget Finance wurde 2020 von Konradin Breyer und Jurek Herwig in Berlin gegründet. Im Dezember 2021 starteten sie die erste intelligente Finanz-App zum zielorientierten Sparen und Investieren. Die Mission von Forget Finance ist es, allen Menschen zu ermöglichen, ihr volles finanzielles Potenzial auszuschöpfen. Namhafte Köpfe aus der Finanz- und Tech-Szene, wie u. a. Interhyp-Gründer Marcus Wolsdorf und die beiden Wagniskapitalgebern b2venture und UVC Partners, haben bisher 4,2 Millionen Euro in das Fintech investiert.

Previous post SPRK.global und Too Good To Go-Partnerschaft: Über 1 Mio. Kilogramm Lebensmittel vor Verschwendung bewahrt
Next post 75 Tonnen überschüssige Lebensmittel verteilt: SPRK.global und Tafel Potsdam verlängern Zusammenarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.