MPB eröffnet Standort in Berlin

Pressemitteilung:

  • MPB ist der weltweit größte Online-Anbieter für gebrauchte Foto- und Videoausrüstung
  • Nach Brighton und New York City, kommt das Unternehmen nun nach Berlin 
  • Der Onlinehändler wächst stetig: Jährlich werden über 300.000 gebrauchte Ausrüstungsteile wieder in den Umlauf gebracht
  • Das neue Office und Warehouse in Berlin schafft eine gute Basis für weiteres Wachstum im deutschen und europäischen Mark

Berlin, 22. April 2021 – Hallo Berlin: MPB, die Online-Plattform für gebrauchtes Foto- und Videoequipment, eröffnet eine neue Niederlassung in Berlin. Neben den kreativen Hotspots Brighton und Brooklyn sitzt das Team aus ausgebildeten Kameraexpert*innen und erfahrenen Fotograf*innen von nun an auch in der deutschen Hauptstadt und bietet den Kund*innen dadurch einen noch flexibleren Service. Vor Ort wird die gebrauchte Foto- und Videoausrüstung vor dem Weiterverkauf von Expert*innen geprüft und so die Qualität des gebrauchten Equipments sichergestellt. Dank des neuen Standorts erfolgt die kostenlose Abholung und der Versand bei Inzahlungnahme für deutsche und europäische Kund*innen jetzt noch schneller. 

Perfekter Partner für visuelle Storyteller

MPB hat sich seit Gründung 2011 in Brighton (UK) vom Start-up zum größten Online-Anbieter für gebrauchtes Foto- und Videoequipment entwickelt. Deren Mission: Die Art und Weise, wie Menschen Foto- und Videoausrüstung kaufen, verkaufen und eintauschen zu revolutionieren. Das Unternehmen ist seitdem auf Wachstumskurs. 2017 baute MPB mit der Eröffnung eines Warehouse in Brooklyn (USA) die Präsenz auf dem US-Markt aus. Der Standort in Berlin ist die weltweit dritte Niederlassung von MPB. Mittlerweile vertrauen MPB insgesamt 250.000 Kreative. 

Erst vor kurzem sammelte der Anbieter für gebrauchte Foto- und Videoausrüstung in einer weiteren Finanzierungsrunde 49,8 Millionen Pfund (rund 58 Millionen Euro) ein. MPB treibt damit die weitere Expansion voran und beschleunigt die Entwicklung neuer Produkte für visuelle Storyteller. 

Umfangreiches Produktportfolio 

Auf der Online-Plattform finden Foto- und Videobegeisterte beispielsweise gebrauchte Spiegelreflexkameras, spiegellose Kameras, Kompaktkameras, Videokameras und auch Drohnen von Marken wie Nikon, Canon, Blackmagic und Sigma. Ergänzt wird das Sortiment durch Ausstattungsteile, wie Objektive, und Zubehör, Speicherkarten, Blitzgeräte, Filter, Stative und Kamerataschen. 

MPB bietet Kund*innen ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis – je nach Marke, Modell, Zustand und Marktlage – und legt dabei großen Wert auf Transparenz: Jeder Artikel wird individuell fotografiert, sodass sich Kund*innen einen guten Eindruck von den angebotenen Produkten verschaffen können. Bei der Suche nach passendem Foto- und Videoequipment können sie vorher aus fünf Zustandskategorien auswählen, von “wie neu” bis “schwer gebraucht”.

Zirkulär durch und durch – für mehr Nachhaltigkeit

MPB setzt bewusst auf eine zirkuläre Wertschöpfung und macht so die Kreativbranche nachhaltiger. Die Wiederverwendung von Ausrüstung ist Dreh- und Angelpunkt des Geschäftsmodells des britischen Unternehmens. Insgesamt werden rund 300.000 gebrauchte Produkte jährlich wieder in den Umlauf gebracht und dadurch nicht nur Ressourcen geschont, sondern Foto- und Videoausrüstung auch zugänglicher und erschwinglicher für Kund*innen gemacht. 

Auch über die gebrauchten Produkte hinaus legt MPB seinen Fokus auf Nachhaltigkeit: von der Verpackung, dem Verschenken von unverkäuflichen Artikeln bis zum Recycling – wo immer es möglich ist, werden Ressourcen geschont. Hinzu kommt, dass alle Artikel in plastikfreier, recycelter und recycelbarer Verpackung verschickt werden. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen gemeinsam mit seiner Community für die Umwelt: Beispielsweise pflanzten im November 2020 Fotograf*innen mit MPB mehr als 20.000 Bäume, um einen nachhaltigen Beitrag für den Planeten zu leisten. 

„Mit der Eröffnung unseres neuen Warehouse in Berlin gehen wir einen weiteren großen Schritt. Wir können unsere Kund*innen in Deutschland und in Europa jetzt noch schneller mit dem richtigen Equipment ausstatten und ihnen das passende Werkzeug an die Hand geben, damit sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können und Geschichten visuell zum Leben erwecken. Wir schlagen ein aufregendes neues Kapitel auf und freuen uns auf alles, was kommt“, sagt Matt Barker, Gründer und CEO von MPB. 

Über MPB

MPB revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen Foto- und Videoausrüstung kaufen, verkaufen und eintauschen. Als Online-Plattform für gebrauchte Foto- und Videoausrüstung ist MPB für jeden die richtige Anlaufstelle – egal ob man gerade erst die Leidenschaft für visuelle Kreationen entdeckt hat oder bereits ein Profi ist. 

Gegründet von Matt Barker im Jahr 2011, hat sich MPB seither dem Ziel verschrieben, Foto- und Videoausrüstung zugänglicher und erschwinglicher zu machen und dabei für eine nachhaltigere Zukunft zu sorgen. MPB bringt jedes Jahr mehr als 300.000 gebrauchte Ausrüstungsteile wieder in Umlauf und verlängert so die Lebensdauer und das kreative Potenzial von Foto- und Videoausrüstung für Kreative auf der ganzen Welt.

Mit Hauptsitz in den kreativen Zentren von Brighton, Brooklyn und Berlin besteht das MPB-Team aus ausgebildeten Kameraexpert*innen und erfahrenen Foto- und Videograf*innen, die jeden Tag ihre Leidenschaft in die Arbeit einbringen, um hervorragenden Service zu bieten. Jedes Ausrüstungsteil wird von unseren Produktspezialist*innen sorgfältig geprüft, damit Kund*innen beim Kauf einer gebrauchten Ausrüstung keine Abstriche hinsichtlich der Zuverlässigkeit machen müssen. Außerdem gilt eine Gewährleistung von einem Jahr sowie ein zweiwöchiges Widerrufsrecht.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.