Grover gibt Asset-Backed-Finanzierung in Höhe von $ 250 Millionen bekannt, um Ausbau des US-Geschäfts voranzutreiben

Foto: Grover – Thomas Antonioli – Michael Cassau

Pressemitteilung:

Berlin, Miami, 29. November 2021 – Grover, Europas Marktführer im Miet-Commerce für Unterhaltungselektronik, hat heute den Abschluss seiner jüngsten Finanzierung an Fremdkapital in Höhe von $ 250 Millionen bekannt gegeben. Die Asset-Backed-Finanzierung wird von Fasanara Capital angeführt. Die Finanzierung ist ein Vertrauensbeweis für Grover, das erst im September in den US-Markt expandiert ist und bereits die gesetzten Abonnenten-Ziele übertroffen hat. Mit dem frischen Kapital soll die Expansion in den US-Markt weiter beschleunigt werden.

Das Fremdkapital wird in einer Zweckgesellschaft bereitgestellt, die hiermit die Elektronikartikel für den US-Markt erwirbt, die von Grover’s Kunden gemietet werden. Mit dem frischen Kapital reagiert das Berliner Unternehmen auf die wachsende Nachfrage nach Grover’s Miet-Commerce Plattform für Unterhaltungselektronik in den USA. Das Wachstums des Unternehmens wird durch die zunehmende Verlagerung der Konsumentenpräferenzen hin zu mehr nachhaltigem Konsum beschleunigt: In Europa hat Grover bereits die Marke von 1 Millionen registrierten Nutzern geknackt, während die Kundenanzahl im US-Markt die gesetzten Wachstumsziele bereits übersteigt. 

Grover revolutioniert den Zugang zu Technik-Produkten und setzt sich dafür ein, den weltweit anwachsenden Berg an Elektroschrott zu reduzieren. Bei Grover können Privatpersonen und Unternehmen Technik monatlich mieten, anstatt sie zu kaufen. Das zirkuläre Miet-Modell fördert die Kreislaufwirtschaft und ebnet den Zugang zu Technik-Produkten – es bietet mehr Flexibilität als ein Barkauf oder eine Finanzierung und gewährt für jeden Lebensstil und jedes Budget den einfachsten Zugang zu einer Auswahl der 3.000 neuesten Tech-Produkte.

Thomas Antonioli, Chief Financial Officer (CFO) von Grover, sagt: „Dieses Jahr haben wir mehrere wichtige Meilensteine erreicht, die unsere Position als weltweit führende und nachhaltige Plattform im Miet-Commerce für Unterhaltungselektronik weiter stärken; darauf sind wir stolz: In 2021 haben wir mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar an Fremd- und Eigenkapital eingesammelt, sind mit unserem Geschäft in den USA gestartet und haben gleichzeitig mit dem Launch der Grover Card ein Finanzprodukt im Bereich Embedded Finance auf den Markt gebracht. Wir freuen uns über die neue Asset-Backed-Finanzierung für den US-Markt – mit dem frischen Kapital, können wir noch mehr Konsumenten Zugang zu ‘Circular Tech’ geben und unsere Mission zur Reduktion des weltweit anfallenden Elektroschrotts, von inzwischen mehr als 50 Millionen Tonnen, vorantreiben.”

Die Ankündigung folgt auf den Erhalt einer Milliarden-Finanzierung an Fremd- und Eigenkapital im Juli diesen Jahres, sowie der Einführung eines Finanzprodukts in Partnerschaft mit VISA und der Solarisbank für den deutschen Markt Anfang November, der Grover Card. Die Reward Debit Karte bietet App-Nutzern drei Prozent Cashback in Form von Grover Cash auf alle Einkäufe und Bezahlungen. Grover Cash Rewards können einfach und direkt in der Grover App nachverfolgt und gegen Tech-Produkte eingelöst werden, wodurch die Miete für Grover Kunden reduziert oder komplett gedeckt werden kann.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.